Herzlich Willkommen bei der Bückeburger Tafel e.V.

Unsere Ausgabestelle in der Dammstraße 11 in Bückeburg

Die Bückeburger Tafel e.V. hat eine Internetseite. Schön, dass Sie diese Seite angeklickt haben, wir freuen uns über Ihr Interesse.

Wir sind eine von mittlerweile über 900 Tafeln in Deutschland. Die Tafeln verstehen sich als ein Beitrag sozial engagierter Menschen zur Über-
windung von Armut in unserer Stadt und Umgebung. Dies geschieht kon-
kret durch das Einsammeln überschüssiger und gespendeter Lebens-
mittel und deren Weitergabe an bedürftige Menschen in wirtschaftlich schwierigen Lebenslagen.

Wöchentlich sammeln unsere 14 Fahrer und Beifahrer Lebensmittel von durchschnittlich 21 regelmäßigen und 16 gelegentlichen Sponsoren ein und bringen diese zur Dammstraße 11 in Bückeburg. Dabei legen unsere tafeleigenen Fahrzeuge rd. 4.000 km pro Monat zurück. Dies entspricht einer Fahrt nach Madrid und zurück.

Die Tafeln unterstützen Flüchtlinge - Beitrag ZDF vom 03.11.2015

Ein riesiger Ansturm auf die Ausgabestellen der Tafeln bringt die Helfer an ihre Grenzen. Um die rund 200.000 Asylsuchenden weiterhin ver-
sorgen zu können, bitten die Tafeln um Hilfe aus der Politik.

www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2594224/Fluechtlinge-Tafeln-bitten-um-Hilfe


Die Krise schlägt auch bei uns durch ...

Wirtschaftliche Sorgen bereiten uns die stetig steigenden Kosten für Kraftstoff, Strom, Miete und Mietnebenkosten. Zuschüsse von der öffentlichen Hand (Stadt, Kreis, Land oder Bund) erhalten wir nach wie vor nicht. Deshalb sind wir auf Hilfen angewiesen. Unterstützen Sie uns durch eine regelmäßige Spende als passives Mitglied oder als Fördermitglied.