Mitgliederversammlung am 07.10.2017

Nach der Begrüßung der Anwesenden, Feststellung der satzungsgemäßen Ladung und Feststellung der Beschlussfähigkeit jeweils durch den Vorsitzenden, Wolfgang Raschke, wurde die Mitgliederversammlung 2017 eröffnet.

In einem Rechenschaftsbericht ging der Vorsitzende sowohl auf die interne Lage bei der Bückeburger Tafel e.V. als auch auf die Bilanz für das Jahr 2017 ein.

Das Fazit besagt, dass die Anzahl der Kunden bei der Tafel ständig zunimmt, die Menge der durch Hersteller, Einzelhändler und Discounter bereitgestellten Waren für die Versorgung Bedürftiger mit Lebensmitteln ausreichend ist und finanziell für die Tafel derzeit keine Probleme bestehen.

Der Vorsitzende dankte allen Mitgliedern der Tafel für Ihre Unterstützung, ganz besonders richtete er seinen Dank an die aktiven Mitglieder ohne deren Mitwirken der „Tafelbetrieb“ nicht möglich wäre und an Herrn Lohmann, der durch seine EDV-Unterstützung den Vorstand in die Lage versetzt, Auswertungen und eine Lagebeurteilung vornehmen zu können.

Daran schloss sich der Bericht des Kassenwartes und der Kassenprüfer an.

Die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig.

Die durch das Finanzamt Stadthagen geforderte Satzungsänderung des § 8 der Satzung vom 04.05.2000 erfolgte ebenfalls einstimmig.

Der Name der Tafel, nämlich „Bückeburger Tafel e.V.“ wird (gemäß der Bundesversammlung der deutschen Tafeln) beibehalten.

Beendet wurde die Mitgliederversammlung mit der Wahl des gesamten Vorstandes und zweier Kassenprüfer.

Als Vorstand wurden gewählt:

  •   Vorsitzender:              Herr Wolfgang Raschke
  •    StV. Vorsitzender:      Herr Ralf Daniel
  •    Kassenwart:               Herr Hans-Dieter Wehking
  •    Schriftführer:              Herr Rainer Schäfer
  •    Beisitzer:                    Herr Hermann Birkert
  •    Beisitzerin:                 Frau Brigitte Rinne
  •    Beisitzerin:                 Frau Barbara Springer

Als Kassenprüfer wurden gewählt:

  •     Frau Christine Baumgärtner
  •      Herr Bernd Lohmann